Kurse | Workshops

11.06.2021 Bitte beachten:
Die Kurse werden wieder in Präsenz unter Berücksichtigung der geltenden Hygienevorschriften durchgeführt. Online-Kurse sind separat gekennzeichnet.

4. Dezember 2021
14:00 to 18:00
Aispachstr. 18 | 72764 Reutlingen

Resiliente Menschen setzen sich realistische Ziele und verfolgen diese beharrlich. Steigern Sie gezielt und mit Freude diesen Resilienzfaktor.

Ein wichtiger Faktor für eine hohe Resilienz zeigt sich durch unsere Freude an und unsere Neugier auf die Zukunft. Zahlreiche neue Chancen und Möglichkeiten warten auf uns. Resiliente Menschen bleiben jedoch nicht einfach in Wunschbildern verhaftet, sondern formulieren auf Basis ihrer Zukunftsideen klare Ziele, die sie tatkräftig in Angriff nehmen und verfolgen.

Dies benötigt die Überzeugung, dass die Ziele mit den eigenen Stärken und Fähigkeiten auch erreicht werden können. Und wir brauchen die Bereitschaft, Steine aus dem Weg zu räumen, Hindernisse zu überwinden und uns gegen Widerstände durchzusetzen - auch wenn das Kraft kostet.

Um dies zu erreichen, brauchen wir eine gute Zielplanung, in der wir erreichbare, überschaubare, kleinere Meilensteine definieren, auf die wir unsere Gedanken und unser Verhalten ausrichten können. So schaffen wir kleine und große Erfolgserlebnisse, die wir dann auch feiern dürfen - die beste Grundlage für die nächsten Schritte! Dabei geht es jedoch nicht darum starr den weiteren Weg zu verfolgen, sondern flexibel und kreativ auf mögliche Einflüsse zu reagieren, ohne das Endziel aus den Augen zu verlieren.

Trainieren Sie Ihre Fähigkeit sich klare Ziele zu setzen und diese mit Schwung zu verfolgen. In den Workshop identifizieren wir einzelne Herausforderungen und Sie üben, mit welchen Möglichkeiten Sie Ihre eigene Zielorientierung verbessern können. Sie lernen verschiedene Übung, wie z. B. die MCII-Methode, kennen und trainieren anhand Ihrer eigenen Beispiele. Sie reflektieren Ihre eigenen Verhaltens- und Denkmuster, und sind offen für positive Veränderungen. Sie erhalten zudem zahlreiche Impulse für die regelmäßige Durchführung von Übungen im Alltag. 

Der Workshop findet in einer kleinen Gruppe von mind. 4 bis max. 8 Teilnehmern statt.

Der Veranstaltungstermin ist am 04.12.2021 von 14:00 bis 18:00.

Die Kursgebühr beträgt € 119.

Hier melden Sie sich zum Kurs an:      ANMELDEN

16. Januar 2022
14:00 to 18:00
Aispachstr. 18 | 72764 Reutlingen

Können Sie geschehene Dinge, Unveränderbares und Unvermeidbares einfach annehmen? Können Sie sich selbst akzeptieren mit allen Stärken und Schwächen? - Ja?

Dann gehören Sie zu den resilienten Menschen, die keine Zeit damit vergeuden mit dem Schicksal zu hadern oder Schuldzuweisungen zu verteilen. Sie können in der Regel gut mit Unglücken, Rückschlägen, Enttäuschungen und Widrigkeiten umgehen.

Die Fähigkeit Situationen und sich selbst zu akzeptieren, ohne diese oder uns verändern zu wollen, ermöglicht, dass negative Emotionen, wie Angst, Wut oder Ärger nur im geringen Maße vorhanden sind. Dadurch können wir uns schneller und bewusster auf etwas Neues auszurichten.

Akzeptieren im Sinne der Resilienz heißt, sich Schritt für Schritt einer möglichst objektiven Wirklichkeit zu öffnen, um sie begreifen und annehmen zu können, ohne dass man sich in innere Widerstände verstrickt. Natürlich darf man auch einmal über etwas jammern und klagen. Resiliente Menschen können sich jedoch aus diesem Zustand schnell wieder befreien.

Sie bringen vielleicht ein paar Kilo zu viel auf die Waage und kommen deshalb schneller aus der Puste? Akzeptanz bedeutet, dies für den Moment hinzunehmen, ohne sich dafür zu verurteilen. Vielmehr berücksichtigen Sie Ihre Belange, wenn Sie vielleicht die nächste Wanderung planen. Die urteilsfreie Annahme einer Situation oder eines Zustandes wiederum ist eine optimale Basis für das Einleiten von Veränderungen.

Akzeptanz lässt sich sehr gut durch verschiedene Übungen trainieren. Dabei geht es um die achtsame, urteilsfreie Wahrnehmung aller Aspekte einer Situation und die eigene innere Reaktion.

In dem Intensiv-Workshop lernen Sie in verschiedenen Übungen, wie Sie Ihren Resilienzfaktor Akzeptanz verbessern können. Sie üben mit Ihren individuellen Beispielen und trainieren in einer kleinen Gruppe. Dabei reflektieren Sie Ihre eigenen Verhaltens- und Denkmuster, und sind offen für positive Veränderungen. Sie erhalten zudem zahlreiche Impulse für die regelmäßige Durchführung von Übungen im Alltag. 

Der Workshop findet in einer kleinen Gruppe von mind. 4 bis max. 8 Teilnehmern statt.

Der Veranstaltungstermin ist am 06.11.2021 von 14:00 bis 18:00.

Die Kursgebühr beträgt € 119.

Hier melden Sie sich zum Kurs an:      ANMELDEN

18. Januar 2022 17:45 -
22. Februar 2022 20:15
ONLINE via ZOOM

Mit Resilienz entspannt und sicher auch hohe Belastungen meistern.

In dem 6-wöchigen Kurs lernen Sie sukzessive Ihre Resilienzfaktoren kennen und entwickeln duch verschiedene Übungen neue Ansätze und Techniken zum Umgang mit stressbehafteten Situationen und Krisen. Sie lernen, wie Sie auch in stärksten Belastungssituationen gelassen bleiben und gestärkt aus Krisen hervorgehen können. Das Training fördert Ihre Kompetenz für eine mentale gesunde Lebensführung, durch die Sie sich leistungsfähiger und einfach wohler fühlen. Sie nehmen sich selbst selbstsicherer und unabhängiger wahr, verbessern ihre Handlungsfähigkeit und erkennen ihre persönlichen und beruflichen Kompetenzen. Durch den intensiven Austausch in der Gruppe können wir von- und miteinander lernen und den Trainingserfolg weiter erhöhen.

Kursinhalte:

• Einführung in die Stresstheorie und in das Resilienzkonzept
• Einführung und Trainingseinheiten zu den einzelnen Resilienzfaktoren:
   Zukunftsplanung
   Zielorientierung
   Lösungsorientierung
   Verantwortungsübernahme
   Optimismus
   Akzeptanz
   Rollenverhalten
   Netzwerkorientierung

In dem Kurs arbeiten Sie mit Ihren eigenen Beispielen, reflektieren Ihre eigenen Verhaltens- und Denkmuster und finden neue, resiliente Handlungsalternativen. Die Übungen vertiefen Sie zwischen den Kurseinheiten weiter. In Ihrer Arbeit werden Sie durch Kursunterlagen unterstützt.

Der Kurs findet jeweils Dienstags vom 18. Januar 2022 bis zum 22. Februar 2022 von 17:45 bis 20:15 Uhr ONLINE statt.
Maximalteilnehmerzahl: 12 Teiln.

Die Kursgebühr beträgt:   € 199

Hier melden Sie sich zum Kurs an:    ANMELDEN

19. Januar 2022 18:00 -
9. März 2022 19:30
ONLINE via ZOOM

Mit Achtsamkeit wirksam Stress abbauen!

Lernen Sie die wohltuende Wirkung der Achtsamkeit kennen und erweitern Sie Ihr Wissen und Ihre Achtsamkeitsübungen in dem 8-Wochen-Kurs Woche um Woche weiter. Sie entwickeln im Kursverlauf bereits viel Praxis, wodurch sich die Übungseffekte zunehmend steigern. Sie kommen immer einfacher in den Zustand der Ruhe und Konzentration und können die positive Wirkung auf Ihren Geist und Körper bereits nach wenigen Wochen beobachten. Sich aus der Übung ergebende Fragen können jede Woche geklärt und Übungsdurchführungen ggf. korrigiert werden.

Jede Kurseinheit beinhaltet neben einem umfangreichen Übungsteil auch theoretische Inhalte, um Ihr Wissen zum Thema Stress und Entspannung zu erweitern.Dazu tauschen wir uns in der Gruppe aus, vertiefen unsere Erfahrungen und lernen so noch weiter.

Sie erhalten zudem Kursunterlagen und ein Kursübungsheft, mit denen Sie die verschiedene Übungen auch zu Hause oder unterwegs weiter üben können. So können Sie sich ganz auf Ihre Entspannung und das Genießen der Übungen konzentrieren.

Der Kurs ist ein zertifizierter Präventionskurs (Kurs-ID: KU-ST-6V5TYL). Das bedeutet, dass Ihre Krankenkasse einen Großteil der Kosten übernimmt, wenn Sie die notwendigen Voraussetzungen erfüllen (bei Fragen halten Sie ggf. Rücksprache mit Ihrer Krankenkasse oder kontaktieren Sie mich.)

Der Kurs findet jeweils Mittwochs vom 19.01.2022 bis zum 09.03.2022 von 18 bis 19:30 Uhr ONLINE statt.

Die Kursgebühr beträgt € 139.

Hier melden Sie sich zum Kurs an:      ANMELDEN

29. Januar 2022 9:30 -
30. Januar 2022 17:30
Aispachstr. 18 | 72764 Reutlingen

Verbessern Sie Ihre Resilienz und bleiben Sie auch bei hohen Belastungen entspannt und gesund.

In dem Wochenend-Kurs lernen Sie Ihre Resilienzfaktoren kennen und entwickeln duch verschiedene Übungen neue Ansätze und Techniken zum Umgang mit stressbehafteten Situationen und Krisen. Sie lernen, wie Sie auch in stärksten Belastungssituationen gelassen bleiben und gestärkt aus Krisen hervorgehen können. Das Training fördert Ihre Kompetenz für eine mentale gesunde Lebensführung, durch die Sie sich leistungsfähiger und einfach wohler fühlen. Sie nehmen sich selbst selbstsicherer und unabhängiger wahr, verbessern ihre Handlungsfähigkeit und erkennen ihre persönlichen und beruflichen Kompetenzen. Durch den intensiven Austausch in der Gruppe können wir von- und miteinander lernen und den Trainingserfolg weiter erhöhen.

Kursinhalte:

• Einführung in die Stresstheorie und in das Resilienzkonzept
• Einführung und Trainingseinheiten zu den einzelnen Resilienzfaktoren:
   Zukunftsplanung
   Zielorientierung
   Lösungsorientierung
   Verantwortungsübernahme
   Optimismus
   Akzeptanz
   Rollenverhalten
   Netzwerkorientierung
• Entwicklung eines gesunden Präventionsbewusstseins

An dem anspruchvollen Resilienz-Wochenende arbeiten Sie mit Ihren eigenen Beispielen, reflektieren Ihre eigenen Verhaltens- und Denkmuster und finden neue, resiliente Handlungsalternativen.  

Der Kurs ist ein zertifizierter Präventionskurs (Kurs-ID: KU-ST-ULMCPM). Das bedeutet, dass Ihre Krankenkasse einen Teil der Kosten übernimmt, wenn Sie die notwendigen Voraussetzungen erfüllen (bei Fragen, halten Sie ggf. Rücksprache mit Ihrer Krankenkasse oder kontaktieren Sie mich).

Der Kurs findet statt am Wochenende vom 22.01.2022 bis zum 23.01.2022, ,jeweils von 9:30 bis 17:30 Uhr (inkl. Pausen).
Mindestteilnehmerzahl: 4 Teiln. | Maximalteilnehmerzahl: 12 Teiln.

Die Kursgebühr (ohne Verpflegung) beträgt:   € 249

Hier melden Sie sich zum Kurs an:    ANMELDEN

19. Februar 2022 14:00 -
20. Februar 2022 16:00
ONLINE via ZOOM

In dem Achtsamkeitstraining lernen Sie bewusst auf Ihre Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen zu achten. Sie kommen ganz im Moment an, entschleunigen und lassen den Alltag los. Sie lernen verschiedene Achtsamkeitsübungen kennen, mittels denen Sie sich auf den Augenblick konzentrieren können und die sich gut in den Alltag integrieren lassen. In angeleiteten und stillen Meditationen können Sie ganz bei sich ankommen und ausprobieren, welche Übungen für Sie am wirkungsvollsten sind.

Neben den praktischen Übungen stellen auch die Vermittlung von theoretischen Wissen zum Stressgeschehen und die Umsetzung von Achtsamkeit im Alltag wichtige Kursinhalte dar, genauso wie der intensive Austausch über die Übungserfolge und Fragen dazu.

Die Kurse eigenen sich sowohl für Anfänger als auch für Wiedereinsteiger oder Neugierige, die Achtsamkeit für sich ausprobieren möchten.

Der Kompaktkurs ist ein zertifizierter Präventionskurs (Kurs-ID: KU-ST-M153E6). Das bedeutet, dass Ihre Krankenkasse einen Großteil der Kosten übernimmt, wenn Sie die notwendigen Voraussetzungen erfüllen. (Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt mit mir oder Ihrer Krankenkasse auf.)

Der Kurs findet statt am Samstag, von 14:00 - 19:30 und am Sonntag, von 10:00 - 16:00 (jeweils inkl. Pausenzeiten) ONLINE statt.

Die Kursgebühr beträgt:    € 139

Hier melden Sie sich zum Kurs an:    ANMELDEN